Buchcover von Wer nicht handelt, wird be-handelt

Klaus Mücke

Wer nicht handelt, wird be-handelt

Systemische Lehr- und Lerntexte zu psychiatrischen und psychosozialen Problemlösungen für Betroffene, Angehörige und Professionelle

broschiert, 2008
ISBN: 978-3-9806094-7-0

Jetzt für 28,95 € vorbestellen

Subskriptionspreis gültig bis 1.12.2018
Vorraussichtlicher Preis nach Erscheinen des Buches: 34,95 €
Vorraussichtliche Veröffentlichung: 1.12.2018
Preise inkl. Mwst. und Versandkosten

Ich habe einen Traum … (Auszug aus dem Vorwort)

Ich habe den Traum, dass Menschen, die in bestimmten Situationen und unter bestimmten Umweltbedingungen mit psychischen Problemen oder Symptomen reagieren und entsprechende Verhaltensweisen zeigen, nicht als „psychisch krank“ abgestempelt werden, sondern dass ihnen als Expert/inn/en für ihr Leben wertschätzend begegnet wird.

Ich habe den Traum, dass die tiefe existentielle Sehnsucht eines jeden Menschen, als Mensch vorbehaltlos anerkannt, angenommen und geliebt zu werden – ohne etwas sein, tun oder leisten zu müssen, in der Begegnung mit anderen und im Umgang mit sich selbst in Erfüllung geht.

Ich habe den Traum, dass jeder Mensch bei seiner Geburt mit der Haltung begrüßt wird: „Du bist das Beste, was uns passieren konnte“ und er sich in seinem Leben als Geschenk des Universums an die Welt begreifen und zu sich selbst sagen kann: „Gut, dass es mich gibt!“

Klaus Mücke

In “Wer nicht handelt, wird be-handelt” finden Sie Anregungen für die Lösung unterschiedlicher Probleme und Herausforderungen, die sich im psychosozialen und psychiatrischen Kontext häufig stellen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf psychotischen Verhaltens- und Erlebensweisen, die unter einer vollkommen neuen und unerwarteten Perspektive beschrieben und erklärt werden. Es bietet den entwicklungspsychologischen „Schlüssel“, um psychotische Phänomene bzw. Symptome in ihrer eigenen Logik nachvollziehen und verstehen zu können.

Im Einzelnen finden sich unter anderen folgende Themen in Wer nicht handelt: